zurück zu 'SiGe-Koordination' weiter zu 'Home'

Sachverständigentätigkeit - 

Erstellung von Gutachten und Wertermittlung

 

 

 

 

 

 

Am 7.Juli 2004 wurde ich vom Präsidenten der Handwerkskammer Unterfranken, Herrn Walter Stoy, als Sachverständiger für das Maurerhandwerk öffentlich bestellt und vereidigt.

Streit vermeiden ist besser als schlichten oder richten.

Institut für Sachverständigenwesen
Der öffentlich bestellte und vereidigte (ö.b.u.v.) Sachverständige hat durch seine öffentliche Bestellung die überdurchschnittliche Fachkenntnis in seinem jeweiligen Bestellungsgebiet vor einer Prüfungskommission nachgewiesen. Er unterliegt der ständigen fachlichen Kontrolle der Handwerkskammer, oder IHK, die ihn öffentlich bestellt hat. Darüber hinaus gilt die öffentliche Bestellung auch nur für einen bestimmten Zeitraum. Dies ist bei sogenannten freien, selbsternannten Sachverständigen nicht der Fall. Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige sichern "Qualität am Bau" durch partei- und produktneutrale Begutachtung und Beratungen im gesamten Baugeschehen.

Typische Tätigkeitsbereiche zur Qualitätssicherung und Mangelvermeidung sind:
  • Laufende Baukontrolle mit Mängelprotokollierung
  • Rohbauabnahmen und Abnahmen der Bauleistung nach Fertigstellung
  • Abnahmen nach Ablauf der Gewährleistungsfrist
  • Gutachtenerstellung im Schadensfall
  • Gutachten bei Immobilienkäufen vor Vertragsabschluss


Im Streitfall fungiert er 

  • Als Moderator / Mediator zwischen den Parteien (noch außergerichtlich) 
  • Als Schiedsgutachter (ebenfalls außergerichtlich) 
  • Als vom Gericht beauftragter Sachverständiger zur Beweisaufnahme oder im Rahmen des selbstständigen Beweisverfahrens.


Beispiele meiner Tätigkeiten als Sachverständiger:

Öffentlich bestellt bin ich nur für das Fachgebiet Maurerarbeiten. Gutachten für andere Fachgebiete erstelle ich als freier Sachverständiger.






 

 

 

 

 

 

 

  • Beurteilung von Brandschäden
  • Wasserschäden, Schimmel, Undichtigkeiten, feuchtes Mauerwerk
  • Risse in Wänden (Beton, Mauerwerk, Putz oder Estrich)
  • Setzungsschäden
  • Undichte Dacheindeckungen
  • fehlerhafte Wärmedämmung, vor allem Wärmebrücken (auch fälschlich Kältebrücken genannt)
  • fehlerhafter Schallschutz (Schallbrücken)
  • feuchte Keller aufgrund unzureichender Abdichtung gegen Bodenfeuchte

Auf Wunsch erstelle ich auch Verkehrswertgutachten für Gebäude, Wohnungen und Grundstücke.

zurück zu 'SiGe-Koordination' weiter zu 'Home'